Das war Fahrtwind 2019

Das große Herbst-Abenteuer auf zwei Rädern ist vorbei. Seht hier noch einmal, wie es unseren Pedalrittern auf ihrer Fahrt durch die schönsten Bike-Regionen Deutschlands ergangen ist. Alle Detailinfos zu den einzelnen Routen inkl. wertvoller Reisetipps für die eigene Buchung findet ihr auf den Regionsseiten.

Challenges

Erlebe noch einmal jede Challenge, die wir unseren abenteuerlustigen Teams gestellt haben. Hättest du auch die Gewinnspielfragen gewusst? Ein schöner Streifzug durch das Abenteuer Deutschland.

Das war Tag 5

Am vorletzten Tag der großen Tour haben Robi und Christian in Potsdam ein wahrhaft königliches Programm genossen – und ganz nebenbei ein Stück Heimat gefunden. Kurt und Max haben die Boddenlandschaft zu Fuß erkundet und sind mit professioneller Begleitung auf Fotosafari gegangen, während Corinne und Fränzi entspannt die Altmühllandschaft erradelt haben. Steil bergauf ging es hingegen für Doris und Jörg: Sie haben erfolgreich die 100 Meter hohe Halde Hoheward bezwungen und wurden mit einem tollen Ausblick belohnt.

9Typische Schweiz

Team Brandenburg darf sich auf einen spannenden Tag in Potsdam freuen! „Wo findet man in dieser Stadt ein bisschen typische Schweiz? Wir wollen ein Foto des Teams davor sehen und sind gespannt, welches Motiv es wird.

team
Christian
Robi
Sissach
10Steinkohlebergbau

Aus den ehemaligen Abraumhalden des Steinkohlebergbaus hat die flache Metropole Ruhr eigenen Höhenzüge gebaut, die vielfältig genutzt werden. Die heutige Challenge führt das Team Metropole Ruhr in die berühmten Halden, wo die beiden eine sportliche Radchallenge erwartet.

team
Doris
Jörg
Baden
11Auf die Spuren der Kraniche

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist ein Paradies für Naturliebhaber und Naturfotografen. Team Mecklenburg-Vorpommern muss heute Kreativität und Geschick beweisen. In Begleitung eines Foto-Rangers geht es für die beiden auf die Spuren der Kraniche. Wir sind auf die Fotos gespannt.

team
Kurt
Max
Wien

Gewinnspiel

Welches Getränk wurde der Legende nach im Biergarten Kugler Alm nahe München erfunden?

Richtige Antwort: Radler

price image

Gewinnchance für ein Wochenende im H’Otello / B’01 München 2 Übernachtungen für 2 Personen im Businesszimmer, inklusive Vitalfrühstück und Begrüßungsdrink an der Bar.

https://www.hotello.de/b01-muenchen/

image slide1

München ist schön – beim Radeln noch schöner!

Es ist die unvergleichliche Mischung aus Weltoffenheit und Tradition, aus Hightech und Bodenständigkeit, aus Innovation und charmanter Gelassenheit, die München so anziehend macht.

Ja, mir san mit‘m Radl da ist nicht nur der Refrain eines berühmten Schlagers sondern auch ein selbstverständlicher Ausspruch vieler Einheimischer.
Mit dem Fahrrad ins Büro, nach Feierabend in den Biergarten oder zum Sundowner an die Isar: die Münchner lieben ihr Radl.
Aus eigener Kraft vorwärts und manchmal auch ins Schwitzen kommen. Frische Luft beim Cruisen durch den Englischen Garten und Bierduft bei der Bergwertung am Nockherberg genießen. Bequem zu den bekannten Sehenswürdigkeiten und ins Kunstareal gelangen, versteckte Gassen und kleine Geschäfte in den Stadtvierteln entdecken, sich am Glitzern der Isar und der Quirligkeit der Altstadt erfreuen.
Das lässt sich in München im wahrsten Sinne alles erfahren-sportlich ambitioniert oder auf gemütlicher Entdeckungstour: einfach-muenchen.de
Das H’Otello / B’01 München ist perfekt gelegen im angesagten Münchner Glockenbach. Hier begegnen sich Querdenker und Individualisten. Mit Understatement und Persönlichkeit entspricht das Haus dem Zeitgeist des Viertels. Ein Grand Hotel der Neuzeit. Ziehen Sie sich bequem vom Trubel der City zurück. Urban Lifestyle auf Münchner Art.

Mehr Informationen