Das war Fahrtwind 2019

Das große Herbst-Abenteuer auf zwei Rädern ist vorbei. Seht hier noch einmal, wie es unseren Pedalrittern auf ihrer Fahrt durch die schönsten Bike-Regionen Deutschlands ergangen ist. Alle Detailinfos zu den einzelnen Routen inkl. wertvoller Reisetipps für die eigene Buchung findet ihr auf den Regionsseiten.

Challenges

Erlebe noch einmal jede Challenge, die wir unseren abenteuerlustigen Teams gestellt haben. Hättest du auch die Gewinnspielfragen gewusst? Ein schöner Streifzug durch das Abenteuer Deutschland.

Das war Tag 4

Doris und Jörg sind glücklich: Sie haben die Heimat ihres Idols Herbert Grönemeyer besucht – und dort ihre Challenge im Team gemeistert! Und auch Kurt und Max sind am Ziel ihrer Träume: 55 Kilometer Ostseestrand – was will man mehr? Corinne und Fränzi haben die Tauber gegen die Altmühl getauscht und sich klammheimlich in die Stadt Herrieden verliebt, während Robi und Christian sich auch von drei Radpannen nicht haben aus der Ruhe bringen lassen. Sie haben zufrieden Sonne und die Landschaft am Löwenberger Landradweg genossen.

8Abbauhammer

Das Team Metropole Ruhr erwartet heute eine im wahrsten Sinne des Wortes „schwere“ Challenge. Können die beiden einen 9 Kilogramm schweren Abbauhammer für 150 Sekunden im 90 Grad Winkel vor der Brust halten? Bei dieser Challenge ist nicht nur Stärke, sondern auch Teamwork entscheidend.

team
Doris
Jörg
Baden

Gewinnspiel

Wie viele offizielle RevierRouten gibt es im radrevier.ruhr für Tourenradler?

Richtige Antwort: 15

price image

Die Gewinner erhalten 2 Übernachtungen im Doppelzimmer für 2 Personen inkl. Frühstück im „the niu Cobbles“ im Zentrum von Essen. Dazu gibt es die RUHR.TOPCARD, mit der 94 Ausflugsziele im Ruhrgebiet kostenfrei besucht werden können. Glück Auf!

https://the.niu.de/cobbles

image slide1

Auf den Spuren der Industriekultur

In der Metropole Ruhr erwartet Euch ein abwechslungsreiches Radwegenetz: Ob radeln entlang der Route der Industriekultur oder der vom ADFC ausgezeichneten „4-Sterne Qualitätsradroute“ Ruhrtalradweg – hier ist von Beginner bis Profi für jeden etwas dabei.

Über 1.200 Radkilometer bieten Euch sicheren und ungetrübten Radelspaß. Vor allem die imposanten Zeitzeugen der Industriekultur im Ruhrgebiet sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente. So solltet ihr einen Besuch in der Zeche Zollverein in Essen auf jeden Fall einplanen. Sie war einst die weltweit größte und modernste Förderanlage für Steinkohle und ein repräsentatives Beispiel für die Entwicklung der Schwerindustrie in Europa. Heute ist die Zeche mit ihrer vom Bauhaus beeinflussten Architektur eine Ikone moderner Industriearchitektur und ein Zentrum der Kunst und Kultur.

Mehr Informationen