Das war Fahrtwind 2019

Das große Herbst-Abenteuer auf zwei Rädern ist vorbei. Seht hier noch einmal, wie es unseren Pedalrittern auf ihrer Fahrt durch die schönsten Bike-Regionen Deutschlands ergangen ist. Alle Detailinfos zu den einzelnen Routen inkl. wertvoller Reisetipps für die eigene Buchung findet ihr auf den Regionsseiten.

Challenges

Erlebe noch einmal jede Challenge, die wir unseren abenteuerlustigen Teams gestellt haben. Hättest du auch die Gewinnspielfragen gewusst? Ein schöner Streifzug durch das Abenteuer Deutschland.

Das war Tag 1

Tag 1 der großen Tour ist geschafft: Corinna und Fränzi haben bei schönstem Herbstwetter die idyllischen Landschaften des Taubertals genossen und Robi und Christian konnte etwas Regen den Spaß an Fontane und Herrn Ribbecks Birnbaum nicht vermiesen! Kurt und Max begeistert die «Seeluft» in Meck-Pomm, während Doris und Jörg mit der Zeche Zollverein den perfekten Einstieg in die Erlebniswelten des Ruhrgebiets hatten – und jeden Winkel der ehemaligen Kokerei erklettert haben. Jetzt heißt es: ausruhen für die nächsten Abenteuer!

1Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland!

Die heutige Etappe führt von Nauen nach Neuruppin. Auf dieser Route befindet sich der bekannte Ort Ribbeck. Benannt und bekannt geworden durch das Gedicht „Herr Ribbeck auf Ribbeck im Haveland“, dessen erste Strophe Team Brandenburg rezitieren muss.

team
Christian
Robi
Sissach
2Landkarten-Challenge

Team Franken muss heute ihr Geographiewissen unter Beweis stellen und auf der „Deutschland“ Landkarte Franken als Region sowie die Flüsse Main, Tauber und Altmühl korrekt einzeichnen.

team
Corinne
Fränzi
Engadin

Gewinnspiel

Wie viele Kilometer lang ist der Bodensee-Königssee-Radweg?

Richtige Antwort: 418km

price image

PREIS:
1 Hospitality Paket für den Skimo World Cup Berchtesgaden 2020 vom 07-09.02.2020 verlosen.
Hier auch alle hard facts:
• 2-Tages Hospitality Ticket
• Samstag 08.02. Sprint Weltcup
• Sonntag 09.02. Individual Weltcup
• Beinhaltet 2x Tagestickets Jennerbahn, Zugang zur VIP Lounge, gastron. Verpflegung, Specials wie Meet and Greet mit einem Sportler der Nationalmannschaft Skibergsteigen.

image slide1

Bodensee-Königssee-Radweg - Anspruchsvolle Bilderbuchkulisse

Der Radfernweg vom „Schwäbischen Meer“ zum Königssee beeindruckt mit seinen Aussichten auf die Alpen und die Voralpenlandschaft. Allzu leicht gibt er seine Schönheiten jedoch nicht preis.

Du magst es lieber anspruchsvoll, Höhenmeter machen Dir nichts aus? Dann ist der Bodensee-Königssee-Radweg genau das richtige für Dich! Durchgehendes Alpenpanorama, idyllische Seen, Dörfer und Städte und die märchenhaften Schlösser, die König Ludwig II. einst errichten ließ – damit lockt der Bodensee-Königssee-Radweg. In Lindau am Bodensee beginnt die Tour, durch die Hügellandschaft des Allgäus werden das Brauhaus Bad Tölz sowie der Tegernsee und der Schliersee passiert. Sie laden ebenso zu einem Stopp ein wie die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein .
Weiter geht es durch eine ursprüngliche Landschaft, und schließlich empfangen Berchtesgaden und der Königssee Radwanderer mit ihrer Schönheit, die jeden Höhenmeter lohnt.

Mehr Informationen